Junghundkurs


Ab der 16. Woche ist ein Hund alt genug für die Ausbildung, für Mensch und Hund. Der Junghundkurs läuft getrennt von den Spielstunden. Innerhalb eines vierwöchigen Kurses lernen Hund und Halter gemeinsam die Welt und die Grundbegriffe zu erobern. Diesen Kurs bieten wir seit 10 Jahren für 480 € an. Danach sind Hund und Halter fit für den gemeinsamen Alltag. Von hier an brauchen Sie das Erlernte nur noch wiederholen - es baut sich alles aufeinander auf.

Wir gehen in diesem Kurs auf alles ein, was für den Hund und seinen Halter später von Bedeutung ist. Das betrifft die charakterliche Lage, Ängste oder fordernde Verhaltensweisen, Temperament, Wesensgrundzüge, Arbeitswille, Prägungsprobleme – ein Rundum-Paket. Am Ende müssen wir deutlich sagen, dass der Halter sehr viel lernen muss, um seinen Hund zu verstehen. Gerne stehen wir jedem der gewillt ist, alle Hürden zu nehmen, mit all unserem Wissen zur Seite.

Wichtig !

Hier geht es nicht um Prägegeschichten, wie Balken und Hindernisse oder Slalom laufen. In diesem Kurs werden Übungen, wie anständiges an der Leine laufen, Sitz und im Sitz bleiben und Zurückrufen aus jeder Situation, mit dem Hundehalter intensiv durchgegangen. Aber auch Themen, wie z.B. wann und wie setze ich Futter als Belohnung richtig ein, welche Spiele sind für meinen Hund und seine Anlagen die richtigen, werden besprochen.


Inhalt:

  • Fuß mit Leine
  • Sitz machen
  • Sitz machen und sitzen bleiben
  • Platz machen
  • Platz machen und liegen bleiben
  • Komm und Hier
  • Wie Sie die Oberhand im Rudel behalten
  • Wie Sie Lob und Tadel richtig einsetzen
  • Wie Sie richtig mit dem Hund spielen

Dauer:

  • montags und donnerstags ab 19.00 Uhr
  • 4 Wochen 2 x wöchentlich ca. 2 Stunden praktische Ausbildung am Hund
  • 3 Stunden Theorie ohne Hund vor der praktischen Ausbildung

Die nächsten Termine finden Sie hier


Am letzten Tag lassen wir den Kurs gemeinsam bei einem netten Beisammensein ausklingen.

Ab der 16. Woche ist ein Hund alt genug für die Ausbildung, für Mensch und Hund. Der Junghundkurs läuft getrennt von den Spielstunden. Innerhalb eines vierwöchigen Kurses lernen Hund und Halter gemeinsam die Welt und die Grundbegriffe zu erobern. Diesen Kurs bieten wir seit 10 Jahren für 480 € an. Danach sind Hund und Halter fit für den gemeinsamen Alltag. Von hier an brauchen Sie das Erlernte nur noch wiederholen - es baut sich alles aufeinander auf.

Wir gehen in diesem Kurs auf alles ein, was für den Hund und seinen Halter später von Bedeutung ist. Das betrifft die charakterliche Lage, Ängste oder fordernde Verhaltensweisen, Temperament, Wesensgrundzüge, Arbeitswille, Prägungsprobleme – ein Rundum-Paket. Am Ende müssen wir deutlich sagen, dass der Halter sehr viel lernen muss, um seinen Hund zu verstehen. Gerne stehen wir jedem der gewillt ist, alle Hürden zu nehmen, mit all unserem Wissen zur Seite.


Wichtig !

Hier geht es nicht um Prägegeschichten, wie Balken und Hindernisse oder Slalom laufen. In diesem Kurs werden Übungen, wie anständiges an der Leine laufen, Sitz und im Sitz bleiben und Zurückrufen aus jeder Situation, mit dem Hundehalter intensiv durchgegangen. Aber auch Themen, wie z.B. wann und wie setze ich Futter als Belohnung richtig ein, welche Spiele sind für meinen Hund und seine Anlagen die richtigen, werden besprochen.


Inhalt:

  • Fuß mit Leine
  • Sitz machen
  • Sitz machen und sitzen bleiben
  • Platz machen
  • Platz machen und liegen bleiben
  • Komm und Hier
  • Wie Sie die Oberhand im Rudel behalten
  • Wie Sie Lob und Tadel richtig einsetzen
  • Wie Sie richtig mit dem Hund spielen

Dauer:

  • montags und donnerstags ab 19.00 Uhr
  • 4 Wochen 2 x wöchentlich ca. 2 Stunden praktische Ausbildung am Hund
  • 3 Stunden Theorie ohne Hund vor der praktischen Ausbildung

Die nächsten Termine finden Sie hier


Am letzten Tag lassen wir den Kurs gemeinsam bei einem netten Beisammensein ausklingen.